Action

No Reinforcements

In No Reinforcements passt einfach alles zusammen: Sound, Bild und Anspruch. Doch das Abenteuer ist nicht unbedingt was für schwache Nerven. Tückisch werden Sie aus dem Hinterhalt angegriffen - das erfordert ihr ganzes Reaktionsvermögen! Es kann auch nicht schaden, ein wenig mit Strategie vorzugehen...

Darum geht es in No Reinforcements

Mit No Reinforcements erwartet Sie ein kriegerisches Abenteuer-Spiel, das beim Aufrufen direkt mit einem Kanonenknall beginnt. Das gesamte Spiel wird von einem elektronischen Drum & Bass Sound begleitet, der für die passende Stimmung sorgt. Als Panzersoldat besteht Ihre Mission im Schutz der Kleinstadt. Verschaffen Sie sich mit dem Kanonenrohr Ihres Panzers freie Bahn. In unregelmäßigen Abständen tauchen Hindernisse in Form von Soldaten mit Maschinengewehren und Fahrzeugen aus verschiedenen Richtungen auf, die zielgerichtet auf Sie schießen.

Vor Spielbeginn stehen vier Schwierigkeitsgrade zur Auswahl. Das erste Level strahlt stellenweise eine solche Ruhe aus, dass Sie Sekunden später mit den regen Attacken gar nicht rechnen. Sie werden in unkontrollierbaren Abständen gnadenlos von allen Seiten unter Beschuss genommen und werden alle Mühe haben, sich ausreichend zu schützen. Durch vorhandene Wälder und Gebäude wird der Selbstschutz erschwert und bei jeder kurzen Unaufmerksamkeit verlieren Sie an Chancen, denn hier lassen sich die Hindernisse oft nur schwer identifizieren. Ein roter Balken informiert Sie über Ihren „Gesundheitszustand“.
Ziel bei No Reinforcements ist es, den Überblick zu bewahren, strategisch zu reagieren und sich mit bestem Geschick per exakter Maus-Koordination ins nächste Level zu spielen.

Spieltipps zu No Reinforcements

Im Story-Modus erwartet Sie vor jeder neuen Mission ein kurzes Briefing, in dem Sie Ihre Mission erfahren. Sie bekommen den Auftrag, Gegner zu besiegen, Objekte zu zerstören und mehr. Die Ziele werden allerdings auch während der laufenden Mission oben im Bild angezeigt.

Pfeile neben Ihrem Panzer zeigen an, wo sich die Ziele befinden. Mit der Zeit erhalten Sie neue Power-Ups. Nutzen Sie die Tasten 1 bis 7, um zwischen den freigeschalteten Waffen zu wählen. Mit der Null wechseln Sie zur zuletzt verwendeten Waffen.

Behalten Sie ihre Energie-Anzeige im Auge. Leert sich der Balken komplett, ist die Mission gescheitert. Sammeln Sie Medi-Packs ein, um Ihre Gesundheit wieder aufzufüllen. Manche Medi-Packs sind versteckt. Zerstören Sie Objekte, um Sie zu entdecken.

Im „Survival-Mode“ kämpfen Sie gegen immer mehr Gegner-Wellen. Je mehr Feinde Sie zurückschlagen, umso mehr Punkte verdienen Sie. „Power-Ups“, die Sie im Story-Modus frei-gespielt haben, lassen sich hier ebenfalls verwenden.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird mit der Maus und der Tastatur gesteuert. Nutzen Sie die vier Pfeiltasten, um den Panzer zu lenken. Bewegen Sie den Cursor, um mit dem Kanonenrohr zu zielen. Klicken Sie mit der linken Maustaste, um abzufeuern. Mit den Tasten 1-7 können Sie die Munition wechseln.

  • Lakers1

    Kabuum und alles weg!