Darum geht es in Pearl

Lassen Sie sich nicht auf merkwürdige Spielangebote zwielichtiger Personen ein! Oder tun Sie es doch und spielen Sie das Knobelspiel Pearl. Ein mysteriöser Gegner kommt durch das Dunkel mit hinkendem Gang auf Sie zu und bietet Ihnen ein Spiel an. Er hält drei Reihen Perlen in der Hand. Wer die letzte Perle nehmen muss, verliert das Spiel. Das klingt einfach? Dann probieren Sie es aus und bezwingen Sie Ihren geheimnisvollen Gegenspieler.

Sie können bei jedem Zug von einer Reihe eine beliebige Anzahl Perlen entfernen. Sie beginnen das Spiel, danach wird abwechselnd gezogen. Sieger ist, wer dem anderen Spieler keine andere Wahl lässt, als die letzte Perle an sich zu nehmen. Ihr Gegner kommentiert sein und Ihr Spielverhalten und zeigt sich sehr überlegen. Wird es Ihnen gelingen, das Rätsel zu lösen und Ihren Gegner zu bezwingen, oder lacht er Sie am Ende aus?

Pearl überzeugt mit einem einfachen aber spannenden Spielprinzip und seiner ungewöhnlichen, ausgereiften grafischen Umsetzung. 

Spieltipps zu Pearl

Pearl ist ein mysteriöses Rätselspiel. Besiegen Sie den bösen Zauberer, indem Sie dafür sorgen, dass er es ist, der die letzte Perle zieht. Das Spiel läuft in Runden ab. Jede Runde haben Sie die Möglichkeit, eine beliebige Anzahl von Perlen aus einer Reihe zu entfernen. Klicken Sie auf „Go“ wenn Sie keine Perle mehr entfernen möchten. Nun ist der Zauberer an der Reihe und darf eine beliebige Anzahl an Perlen entfernen. So geht es weiter, bis nur noch eine Perle vorhanden ist. Wenn es Sie als Spieler sind, der diese letzte Perle ziehen muss, haben Sie verloren. Sehr wichtig ist, dass Sie nicht die Möglichkeit haben, keine Perle zu ziehen, Sie müssen jede Runde mindestens eine Perle ziehen.

So funktioniert die Steuerung

Nehmen Sie die Perlen mit der linken Maustaste auf.