Darum geht es in Penguin Header

Penguin Header ist im Sinne des Wortes ein tierisches Vergnügen, bei dem Sie einen Pinguin steuern. Ihre Aufgabe in diesem Geschicklichkeitsspiel ist es, einen Fußball stets im Spiel zu halten und dafür zu sorgen, dass dieser nicht an den unteren Bildschirmrand fällt. Dabei sammeln Sie zusätzliche Punkte, indem Sie die mit Bonbons gefüllten Blasen zerstören.

Die Grafik des Spiels ist voller Details und die Spielfigur von Penguin Header wurde mit einer gehörigen Prise Humor animiert. Das Spiel ist rasant und fordert eine Menge Geschick, aber auch gute Reaktionen. Mit zunehmendem Spielverlauf bewegt sich der Ball schneller, und nur wenn Sie Ihren Pinguin perfekt kontrollieren, können Sie es bei Penguin Header weit bringen.

Spieltipps zu Penguin Header

Um einen Level erfolgreich abzuschließen, müssen Sie eine bestimmte Menge an Schokolade einsammeln. Allerdings müssen Sie die fallenden Bonbons mit dem Ball treffen. Jonglieren Sie diesen also immer geschickt über das Spielfeld und berühren Sie dabei so viele der Süßigkeiten wie möglich.

Mit jedem Level fallen die Bonbons schneller. Sie müssen also versuchen den Ball schneller zu spielen. Dazu können Sie die Ränder des Spielfeldes nutzen. Diese fungieren als Bande und lassen den Ball gut zurückprallen. Auf diese Weise können Sie den Ball schnell und effektiv spielen. Beachten Sie aber, dass Sie ein Leben verlieren, wenn sie den Ball fallen lassen.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel steuern Sie ausschließlich über die Maus. Die Figur bewegen Sie, indem Sie die Maus entsprechend ziehen.