Eine Horde größenwahnsinniger Pinguine will die Weltherrschaft an sich reißen. Verteidigen Sie sich in diesem Tower-Defense-Spiel mit einer breiten Auswahl an Waffen, indem Sie die kleinen Vögel Welle um Welle zurückschlagen. Geschickt müssen die Abwehrtürme platziert und erweitert werden. Doch passen Sie auf die kleinen Watschler auf, denn sie werden immer heimtückischer!

Darum geht es in Penguins Attack 3

Penguins Attack 3 beweist, wie grandios Tower Defense-Spiele ausfallen können. Wie es der Name bereits sagt, müssen Sie Ihr Land vor immer neuen Angriffswellen wild gewordener Pinguine schützen. Das gelingt Ihnen durch das geschickte Platzieren von Abwehrtürmen, die Sie immer wieder erweitern und ergänzen können. Doch aufgepasst, denn auch die zahlreichen Pinguine werden immer tückischer und entwickeln nach und nach neue Waffentechnologien, die Ihnen gefährlich werden können.

Wie schon in den beiden ersten Teilen der Erfolgsserie zeichnet sich auch Penguins Attack 3 durch eine gelungene und humorvolle Grafik sowie ein flüssiges Gameplay aus. Das Spiel wird Sie schnell in seinen Bann ziehen und durch die Fülle an Level, dürfen Sie sich auf viele Stunden voller Spielspaß freuen. Das gelingt allerdings nur dann, wenn Sie Ihre Verteidigung clever postieren, denn sonst werden Sie schlichtweg von den Pinguinen überrannt und Ihr Land erobert.

Spieltipps zu Penguins Attack 3

Ziel des Spiels ist es, die Pinguine davon abzuhalten, das untere Ende des Spielfelds zu erreichen. Das Spiel ist in 15 Level aufgeteilt. Je weiter Sie kommen, umso schwerer wird es, die Angriffswellen zurückzuschlagen.

Vor Spielbeginn können Sie auf dem Spielfeld Defense-Türme verteilen. Sie können aus einer Vielfalt an verschiedenen Türmen mit unterschiedlichen Fähigkeiten auswählen. Einige kosten mehr als die anderen. Allerdings richten die teueren Türme in der Regel größeren Schaden an.

Auch die Gegner haben unterschiedliche Fähigkeiten. Finden Sie heraus, welche Türme gegen welche Gegner am effektivsten sind.

Füllen Sie die Anzeige am unteren Bildrand durch Töten von Feinden, um so ein Level aufzusteigen. Jedes Mal wenn Sie ein Level weiterkommen, können Sie sich ein neues praktisches Upgrade aussuchen.

Für getötete Pinguine verdienen Sie entsprechend Geld, von dem Sie neue Türme kaufen und vorhandene ausbauen, um Sie dadurch zu verstärken.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gespielt. Wählen Sie einen Turm per Linksklick aus. Anschließend wählen Sie mit dem Cursor eine geeignete Position auf dem Spielfeld aus und setzen den Turm mit einem erneuten Linksklick ab.

  • Quief

    ich glaube gar nciht das pinguine böse sein können! in diesem spiel ist man anscheinend selber der...

  • Viper31

    pinguine an die macht :D

  • Puma12

    kann man stunden lang spielen

  • Eden

    Endlich durchgespielt!

  • Biegsam

    So, jetzt zum Feierabend erstmal ne Runde Pinguins Attack 3 :)

  • Rankorfighter

    böse böse pinguine :)

  • DoubleIndemnity

    Ich baue lieber weniger Türme, dafür aber auf hohem Level. Die Upgrades machen die Türme viel...

  • Eden

    die wellen kommen doch so schnell, dass es eigentlich nicht nötig ist

  • heavymetal1976

    warum kann man next wave nicht an klicken, wie bei andere

  • heavymetal1976

    HEAVY METAL!!!!!!