Sport-Spiele

Ping Pong Turbo

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Ping Pong Turbo

Der Name zeigt bereits an, dass es sich bei Ping Pong Turbo um eine rasante Tischtennis-Simulation handelt. Dieses knifflige Sportspiel zeichnet sich vor allem durch eine realistische 3D-Grafik aus. Zudem können Sie aus drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen.

Die Tischtennisplatte erscheint bei Ping Pong Turbo aus der Sicht eines der Spieler. Das Ziel des Spiels ist es nun, den Ball möglichst für den Gegner unerreichbar in der gegenüberliegenden Hälfte unterzubringen. Wer zuerst, egal ob Sie oder Ihr Kontrahent, 21 Punkte erreicht hat, gewinnt das Spiel. Neben der Möglichkeit, den Ball in unterschiedliche Richtungen zu steuern, können Sie bei Ping Pong Turbo auch die Turbofunktion nutzen und für zusätzliche Beschleunigung sorgen.

Das Spiel erfordert ein hohes Maß an Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen und zeichnet sich durch ein schnelles und genaues Gameplay aus. Die Grafiken sind einfach, gewährleisten auf diese Weise aber eine hohe Übersichtlichkeit.

Spieltipps zu Ping Pong Turbo

Entwickeln Sie ein Gefühl für den Schläger. Nicht immer zeigt die Animation aus dieser First-Person-Sicht die Entfernung zum Ball korrekt an. Sie müssen ein Gefühl dafür entwickeln, wo und wann Sie den Ball zu treffen haben.

Bewahren Sie die Nerven in einer aufreibenden Partie Ping Pong. Den Turbo können Sie zusätzlich ausnutzen, er macht das Spiel noch schneller, als es ohnehin schon ist. Warten Sie dazu ab, bis der Balken für Turbo rechts oben vollständig geladen ist.

Mit ein bisschen Übung ist es auch möglich, den Bällen einen Drall zu verpassen, sodass es dem Gegner noch schwerer gemacht wird, den jeweiligen Schlag zu erreichen. Allerdings ist ein gutes Timing dabei ist sehr wichtig.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird alleine mit der Maus gesteuert. Bewegen Sie dazu nur die Maus hin und her.

  • Wuffel

    Voll egal das es nciht ganz realistisch ist, macht echt spaß und ist gar nciht einfach

  • Lakers1

    Das hier ist keins da stimmt die Physik einfach nicht!!