Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Hübsch sehen die Blasen aus, aber zerbrechlich... Immer hoch in die Luft springt Pipi - Sie helfen ihm von Seifenblase zu Seifenblase zu springen. So fragil sind die kleinen Blasen, dass sie bei Berührung sofort zerplatzen. Entweder Sie retten Pipi auf die nächste Blase oder er stürzt jämmerlich ab. In diesem Knobelspiel sind schnelle Reaktionen gefragt... das will geübt sein!

Darum geht es in Pipi

Bei Pipi steuern Sie eine kleine Kugel und versuchen über eine ganze Reihe von Blasen zu springen. Ihr Ziel besteht darin, so hoch wie möglich zu gelangen. Dabei ist es immer wieder möglich, einzelne Gegenstände einzusammeln und auf diese Weise Punkte zu erzielen. Die Blasen haben bei Pipi jedoch die Eigenschaft zu zerplatzen, nachdem Sie einmal berührt wurden. Zudem sollten Sie stets darauf achten, nicht abzustürzen, da Sie sonst eines Ihrer begrenzten Leben verlieren.

Pipi ist ein grafisch einfaches aber ansprechendes Spiel. Besonders die fotorealistischen Bilder von Wolkenkratzern unterstützen die Spielhandlung und auch die Soundeffekte passen sich in das Gesamtbild ein.

Um hier zu bestehen, bedarf es jedoch einer Menge an Feingefühl und guter Reaktionen. Und das ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint.

Spieltipps zu Pipi

Ziel des Spiel ist es, Pipi so hoch wie möglich springen zu lassen, indem Sie ihn von Seifenblase zu Seifenblase hüpfen lassen. Leider sind die Blasen ziemlich fragil. Sie zerplatzen sofort, wenn Sie auf eine daraufgehüpft sind. Daher müssen Sie sich schnell bewegen und sich von Blase zu Blase vorwärtsbewegen.

Sie können unterwegs Punkte sammeln, indem Sie unterwegs Objekte wie Wolken berühren. Im Hintergrund sehen Sie beeindruckende Wolkenkratzer. Lassen Sie sich von diesem Hintergrund nicht ablenken.

Leider gibt es in dem Level keine Abschnitte: Haben Sie einmal angefangen und verloren, müssen Sie leider von vorne beginnen. Es lohnt sich aber hartnäckig dran zu bleiben, denn am Ende erwartet Sie eine Überraschung.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Klicken Sie einmal mit der linken Maustaste um abzuspringen. Kontrollieren Sie Pipis Sprungrichtung mit dem Cursor.

  • Eden

    @oblivion90: ja, dass spiel geht mehr so in richtung icy tower...immer höher und weiter springen....

  • kreativman

    Spiel find ich nicht ganz so gut.

  • lokalptriot

    ich glaub da gehts nicht ums ankommen ;)

  • oblivion90

    irgendwie komm ich nirgendwo an. fliegt man die ganze zeit nur rum?