Abenteuer

Pirate Frenzy

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Pirate Frenzy

Als Freibeuter der Meere ist der Kampf um Ruhm und Ehre und natürlich um Gold der Inhalt Ihres Lebens. Dafür brauchen Sie nicht nur Mut und Kraft beim Kämpfen. Beim Abenteuerspiel Pirate Frenzy ist in erster Linie Ihre Geschicklichkeit gefragt, mit der Sie die Kanonenkugeln in die Läufe der Kanonen befördern.

Sie befinden sich hoch oben auf dem Mast und balancieren die fallenden und rollenden Kugeln über die beweglichen Segelstangen bis in die richten Läufe der Kanonen. Über die Neigung der Stangen bestimmen Sie, in welche Richtung und mit welcher Geschwindigkeit die Kanonenkugeln rollen und in welchem Lauf sie am Ende verschwinden. In vier Schwierigkeitsstufen mit je sechs Leveln stellen Sie Ihre Geschicklichkeit und Ihre Geduld unter Beweis. Dabei gilt es in jedem Spiel die Mindestpunktzahl zu erreichen, damit Sie das nächste Level freischalten können. Pirate Frenzy ist keine leichte Aufgabe für einen kämpferischen Piraten, sondern eine echte Herausforderung!

Spieltipps zu Pirate Frenzy

Bei Pirate Frenzy handelt es sich um ein Geschicklichkeitsspiel. Ihre Aufgabe ist es, die Kanonen des Piratenschiffs mit Kugeln zu befüllen. Klicken Sie auf die Leertaste wirft der Pirat eine Kanonenkugel oben auf den Mast.

Mit Hilfe der Pfeiltasten können Sie nun die Segel am Mast nach links oder rechts neigen und somit die Kugel steuern. Links und rechts der Masten stehen der Größe nach aufgereiht Kanonenläufe. Für jede Kugel, die in einer Kanone landet, erhalten Sie Punkte. Je kleiner die Kanone ist, umso mehr Punkte wandern auf Ihren Highscore. Fällt eine Kugel auf den Boden, verdienen Sie keine Punkte.

Um ein Level zu schaffen, sollen Sie ein Punktelimit mit einer vorgegeben Anzahl Kugeln knacken. Je nachdem welchen Schwierigkeitsgrad Sie wählen, steht Ihnen eine unterschiedliche Anzahl Kugeln zur Verfügung.

Das Spiel hat zwar kein Zeitlimit, aber wenn Sie zu lange brauchen, um ein Kugle zu versenken, wirft der Pirat automatisch eine neue ins Spiel. Es ist wesentlich schwere zwei Kugeln zu koordinieren als eine. Viel Glück!

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Tastatur bedient. Richten Sie mit den Pfeiltasten die Segel aus, mit der Leertaste werfen Sie neue Kugeln auf das Spielfeld.

  • Malizia12

    wenn es mehrere kugeln sind wird das schon ganz schön schwierig, also lieber schnell die...