Unscharfe Fotos mag doch niemand. Deswegen sollen in diesem Spiel verpixelte Bilder wieder auf Hochglanz gebracht werden. Der Clou an der Sache: Ein winziger Roboter muss das Foto wieder herrichten. Es ist aber Vorsicht geboten, denn feindliche Mini-Maschinen sind dem kleinen Kerl schon auf den Fersen. Versuchen Sie sich an diesem lustigen Actionspiel der etwas anderen Art.

Darum geht es in Pixel Panic

Keine Panik, es ist ja nur ein Spiel. Doch in der Tat wurde der Name Pixel Panic offensichtlich mit Bedacht gewählt, denn in diesem rasanten Actionspiel, geht es vor allem darum, schnell zu sein. Sie steuern dabei einen kleinen Roboter, der fleißig die Außenkanten diverser Rechtecke abfährt. Dabei sind Ihnen Ihre Verfolger stets eng auf den Fersen. Ihre Aufgabe besteht nun darin, die Rechtecke zu komplettieren und auf diese Weise nach und nach Bilder freizulegen. Dabei sollten Sie jedoch tunlichst darauf achten, dass Sie nicht von Ihren Feinden gefangen werden.

Wichtig bei Pixel Panic ist das Beachten der Außenkanten des Bildes. Gerade hier ist die Dichte an Widersachern am Höchsten und so sollte Sie über gute Reaktionen verfügen. Zudem ist es erforderlich, dass Sie stets einen kühlen Kopf bewahren und sich nach Möglichkeit auch die zahlreichen Bonusgegenstände sichern, die immer wieder auf den Linien der Rechtecke platziert sind.

Auf diese Weise schwillt Ihr Punktekonto kontinuierlich an und zudem erhalten Sie besondere Fähigkeiten, die Ihnen bei Pixel Panic gute Dienste erweisen können. Die enthüllten Bilder zeigen meist Berühmtheiten und Prominente. Mit jedem Level steigen auch die Zahl der Gegner und der Schwierigkeitsgrad.

Nicht zuletzt sind die Grafiken bei Pixel Panic zwar einfach, aber äußerst gelungen.

Spieltipps zu Pixel Panic

In Pixel Panic fahren Sie mit einem kleinen Roboter über die Linien eines durcheinandergeratenen Bildes und setzen es so wieder zusammen.

Fahren Sie mit dem Roboter alle Linien eines Rechtecks ab, um ein Teil des Bildes zu entdecken. Sie müssen alle Teile des Puzzles finden, um das Level erfolgreich zu beenden. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch die Außenlinien des Puzzles abfahren müssen. Dabei müssen Sie sich auch vor gegnerischen Robotern in Acht nehmen. Falls Sie mit diesen zusammenstoßen, verlieren Sie ein Leben.

Sammeln Sie Rechtecke ein, in denen sich ein Gegenstand befindet. Je mehr Sie einsammeln, desto mehr Punkte bekommen Sie. Durch die Gegenstände können Sie auch spezielle Fähigkeiten erhalten.

So funktioniert die Steuerung

Dieses Spiel bedienen Sie mit der Maus und der Tastatur. Benutzen Sie die Pfeiltasten der Tastatur, um den Roboter zu bewegen. Mit der Maus navigieren Sie durch das Menü.

  • oblivion90

    erinnert mich n bisschen an pacman ^^