Denk-Spiele

Planet Platformer 2

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Planet Platformer 2

Erkunden Sie den Planeten im Knobelspiel Planet Platformer 2 und sammeln Sie die Sterne ein, die Sie dort finden. Laufen und springen Sie dabei auf dem Planeten herum und erforschen Sie die Bauwerke und Türme dort. Dringen Sie in das Innere vor, um dort nach weiteren Sternen zu suchen. Sie steuern Ihre Spielfigur mit den Pfeiltasten. Weichen Sie dabei allen Gefahren wie spitzen Stacheln aus, die sich Ihnen in den Weg stellen. Sieben Planeten gilt es bei Planet Platformer 2 zu erforschen. Dabei bleibt Ihre Spielfigur immer am selben Ort, während sich der Planet dreht mit den Bewegungen, die Sie mit den Pfeiltasten vorgeben.

Bei Planet Platformer 2 kommt es auf eine genaue und geschickte Steuerung Ihrer Spielfigur an, damit Sie den Planeten vollständig erforschen, um zum nächsten Planeten mit neuen Herausforderungen zu gelangen. Scheitern Sie, beginnen Sie mit der Erforschung erneut. 

Spieltipps zu Planet Platformer 2

Um ein Level in diesem Jump-and-Run zu meistern, müssen Sie alle Sterne einsammeln, die auf dem Planeten verteilt sind. Nutzen sie dazu die Pfeiltasten nach links und rechts, um zu laufen. Mit der Pfeiltaste nach oben können Sie springen. Ihre Spielfigur lässt sich auch im Sprung steuern.
Achten Sie darauf, nicht in eine der zahlreichen Fallen wie Lavaströme oder Gruben voller Stacheln zu fallen. Nehmen Sie Schaden, verlieren Sie eines Ihrer vier Leben. Drücken Sie Space, um das aktuelle Level neu zu starten. Sind alle Leben aufgebraucht, ist das Spiel vorbei.
Ein Zeitlimit existiert nicht.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird mit der Tastatur bedient. Bewegen Sie Ihre Spielfigur mit den Pfeiltasten nach links und rechts, mit der Pfeiltaste nach oben können Sie springen.