Denk-Spiele

Puppy fetch

Der Hundebesitzer ist voll in Action - das Stöckchen wird geworfen und der junge Hund soll lernen, es zurück zu bringen. Das Tier steuern Sie! Das Hündchen muss springen und laufen und seinen Lieblingsfeinden, den Katzen, ausweichen. Das Stöcken zurück zum Herrchen und dann geht alles von vorne los...

Darum geht es in Puppy fetch

Beim Abenteuerspiel Puppy Fetch ist ein freundlicher Hundebesitzer mit seinem geleibten Vierbeiner ständig unterwegs. Auf den verschiedenen Spaziergängen spielt er mit seinem niedlichen kleinen Hund. Dieser ist wohlerzogen und ganz versessen aufs Apportieren. In jedem Level wirft das Herrchen den Stock weit weg. Das geworfene Stöckchen nun wieder zurückzubringen ist die Aufgabe des kleinen Hundes.

Helfen Sie dem kleinen Vierbeiner dabei, den Holzknüppel wiederzuholen. In Manier eines Jump and Run steuern Sie den kleinen Hund durch eine grafisch ansprechende Landschaft. Nebenbei können Sie noch den einen oder anderen Bonus aufsammeln. Doch hüten Sie sich vor wild gewordenen Katzen und anderen Gegnern, die Sie nur vom Weg abbringen und Ihnen das Leben schwer machen wollen.

Puppy Fetch ist ein etwas anderes Jump and Run Spiel, das vor allem durch stetig wechselnde Umgebungen und viele lustige Extras für Spielspaß sorgt. Die Steuerung ist zu Beginn ein wenig gewöhnungsbedürftig, kann aber schnell erlernt werden.

Spieltipps zu Puppy fetch

Viele Hindernisse erwarten Sie auf dem Weg vom wartenden Herrchen zum weggeworfenen Stock. Insofern ist Springen besonders wichtig. Dabei sind zwei Dinge zu beachten. Erstens ist es sinnvoll, immer mit Anlauf zu springen. Der Schwung verhilft Ihnen zu wesentlich weiteren Sätzen. Und zweitens ist auch wiederholtes Abspringen von Vorteil.

Wenn Sie also nach einem weiten Satz nur kurz aufsetzen und sofort weiterspringen, nehmen Sie relativ viel Schwung mit und können so weite Strecken sowie hohe Hindernisse mit Leichtigkeit überwinden.

Die Katzen auf den Karten sollten Sie meiden. Diese halten Sie einfach nur auf. Wo immer Sie allerdings einen Knochen sehen, sollten Sie vorbeilaufen. Dieser ist immer für 500 Bonuspunkte gut.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich über die Tastatur bedient. Um den Hund zu bewegen, drücken Sie die Pfeiltasten "links" und "rechts". Zum Springen betätigen Sie die Leertaste.