Der Hund läuft nach Hause - aber da es sich um einen Welpen handelt, findet er den Weg noch nicht selbst. Sie springen ein und helfen dem Hund, dass er sicher nach Hause kommt. Drehen Sie Spielsteine so hin, dass der weg klar wird. Bei diesem Denkspiel ist schnelles Überlegen angesagt, denn die Zeit läuft mit!

Darum geht es in Puppy Maze

Bei Puppy Maze steuern Sie ein kleines, hungriges Hündchen. Das arme Tier wünscht sich nichts sehnlicher, als zu seinem Knochen zu gelangen und Sie können ihm dabei helfen. Hierzu sehen Sie in jedem Level ein Gewirr aus einzelnen Wegstücken, die jedoch in keiner Weise zusammenpassen. Aus diesem Grund ist Ihr Puzzletalent gefragt und Sie sollten einen kompletten Weg zu den Knochen und der Hundehütte entstehen lassen.

Dabei wird Puppy Maze von rasanter Musik unterlegt und zeichnet sich zudem durch eine liebevoll gestaltete Grafik aus. Die Spielhandlung ist knifflig und stellt eine echte Herausforderung an die grauen Zellen dar. Ein ideales Pausenspiel aber auch für lange und unterhaltsame Spieleabende im Kreis der Familie geeignet.

Spieltipps zu Puppy Maze

Ziel des Spiels ist es, Mickey durch ein Labyrinth wirrer Gänge zu führen, damit er seine Hundehütte am anderen Ende des Level erreicht. Lenken Sie das Tier also auf den richtigen Weg.

Klicken Sie dazu die einzelnen Spielsteine an, um Sie zu drehen. Auf den Spielsteinen sind Wege eingezeichnet. Verbinden Sie die Wege so, dass der Hund seine Hütte erreicht. Damit weisen Sie dem Hund die Richtung. Die Zeit läuft aber im Hintergrund mit: Achten Sie darauf Mikey vor Ablauf des Zeitlimits nach Hause zu bringen.

Unterwegs können Sie noch Hundeknochen aufsammeln, um Bonuspunkte zu verdienen. Klicken Sie auf den „Go-Fast-Button“, damit der Hund richtig Gas gibt und rennt.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Maus. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf einen der Spielsteine, um Ihn zu drehen.