Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Das wird ein hartes Stück Arbeit: Jede einzelne Kiste auf diesem verzwickten Spielfeld muss an den richtigen Platz geschoben werden. Dabei ist vor allem vorausschauendes Denken angesagt. Wird eine Kiste nämlich einmal falsch bewegt, ist eine Runde schnell verloren. Analysieren Sie in diesem Denkspiel Ihre Möglichkeiten ganz genau und schieben Sie sich zum Erfolg!

Darum geht es in Push It

Push It ist ein Denk- und Knobelspiel, bei dem Ihre grauen Zellen ganz schön ins Rauchen geraten. Dabei geht es eigentlich nur darum, Kisten hin- und her zu schieben. Der Teufel liegt jedoch im Detail, denn die Kisten müssen exakt auf einen vorgeschriebenen Platz manövriert werden. Hierzu ist es bei Push It jedoch lediglich möglich, einzelne Kisten zu bewegen.

Sobald Sie eine Kiste in eine Ecke geschoben haben, kann es Ihnen passieren, dass Sie nicht mehr weiterkommen und das Level von Neuem starten müssen. Insgesamt existieren bei Push It 30 Level, bei denen sich der Schwierigkeitsgrad und die Komplexität kontinuierlich steigern.

Die Grafik des Spiels ist minimal gehalten. Auf diese Weise werden Sie nicht vom Denken und Schieben abgelenkt. Und das ist kompliziert genug.

Im Rahmen jeder Spielrunde wird Ihnen auch angezeigt, wie viele Züge Sie benötigt haben und wie viele Boxen noch übrig sind. Ein Zeitlimit existiert bei Push It jedoch nicht.

Spieltipps zu Push It

Ziel dieses Spiels ist es, alle Kisten in die dafür vorgegebenen Aussparungen zu befördern. Dabei sehen Sie das Spielfeld aus der Vogelperspektive und schieben die Kisten Schritt für Schritt weiter durch immer wieder neue, verworrene Labyrinthe.

Aber sehen Sie sich vor! Wenn Sie nicht aufpassen, kann es passieren, dass sich die Kisten in Ecken festsetzen, aus denen Sie sie nicht mehr herausbekommen können. Denken Sie immer daran: Es ist Ihnen nur möglich Kisten zu schieben, aber nicht zu ziehen. Falls Sie einmal Ihre Kisten falsch manövriert haben, gibt es nur einen Ausweg. Klicken Sie in dieser Situation auf den „Reset-Button“, um das Level neu zu starten.

Wichtig ist auch zu beachten, dass Sie nie mehr als eine Kiste auf einmal verschieben können. Denken Sie also gut nach, bevor Sie den nächsten Schritt machen. Eine Statistik am unteren linken Bildschirmrand zeigt Ihnen an, wie viele Züge Sie bereits gemacht haben. Das gesamte Spiel besteht aus 30 Levels. Bereits gemeisterte Level können sie im Hauptmenü auswählen und erneut spielen. Falls Ihnen das noch nicht reicht, gibt es noch eine andere spannende Möglichkeit: Bauen Sie sich mit dem integrierten Level-Editor einfach ganz neue Spielfelder nach Ihrem Geschmack.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Tastatur. Nutzen Sie die vier Pfeiltasten, um die Spielfigur zu bewegen.