Abenteuer

Rather Difficult Game

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Hier ist Multitasking gefragt: Dieses "schwierige Spiel" stellt Sie vor eine Reihe lösbarer Aufgaben - auch wenn diese zuerst ein wenig abwegig erscheinen. Eine Herde Katzen hüten oder Gelee an die Wand nageln: Da gibt es keine Standardlösung und auch Wikipedia würde versagen... Verlasen Sie sich auf Ihre Intuition und knobeln sich durch viele spannende Level!

Darum geht es in Rather Difficult Game

Sind Sie ein Freund von scheinbar unlösbaren Aufgaben? Dann ist das Abenteuer- und Geschicklichkeitsspiel Rather Difficult Game genau das Richtige für Sie. Im Laufe des Spiels müssen Sie drei Prüfungen bestehen, die allesamt knifflig sind. Zunächst geht es bei Rather Difficult Game darum, eine Reihe von Katzen zu hüten und als Herde zusammenzuhalten. Danach müssen Sie Gelee an eine Wand nageln und zuletzt geht es darum, Zahnpasta in die Tube zurück zu bugsieren.

Die Lösungsansätze werden jeweils im Spielverlauf von Rather Difficult Game erklärt, doch kommt es vor allen Dingen auf Ihr Geschick und Ihre Voraussicht an. Jede der Aufgaben birgt ihre ganz eigenen Tücken und erfordert einen neuen Lösungsansatz. Der besondere Clou besteht jedoch darin, dass die Prüfungen gleichzeitig absolviert werden müssen und Sie entsprechend immer wieder zwischen den einzelnen Spielfeldern hin- und herwechseln müssen.

Die grafische Gestaltung von Rather Difficult Game ist im positiven Sinne altmodisch und auch die musikalische Untermalung erinnert ein wenig an Jazz- und Swingmusik.

Spieltipps zu Rather Difficult Game

Die einzelnen Aufgaben an sich sind nicht so kompliziert. Die eigentliche Schwierigkeit besteht darin drei Aufgaben parallel zu Händeln. Hier müssen Sie mit Übersicht und Geschick zu Werke gehen. Versuchen Sie immer nur kleine Fortschritte zu erzielen und wechseln Sie schnell zwischen den Aufgaben. Auf diese Weise können Sie in allen den Überblick behalten.

Sie sollten auch beachten, dass Sie nie zu lange an einer Aufgabe hängen bleiben dürfen. Die Tätigkeiten müssen von Ihnen schnell erledigt werden. Wenn Sie sich verzetteln, werden Sie mindestens eine weitere Aufgabe nicht absolvieren können.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich über die Maus gesteuert. Alle Tätigkeiten können durch Klicken auf die linke Maustaste durchgeführt werden.

  • Blackyy

    mal sehen ob a Rather Difficult Game mit meinen schwierigkeits-standards mithalten kann :O

  • kreativman

    Finde ich echt klasse, hätte ich vorher nicht gedacht !