Real Estate Tycoon

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Eine echte Traumvilla wünscht sich wohl jeder. Doch dafür muss auch der Geldbeutel stimmen. Zeigen Sie als gewitzter Immobilien-Hai wie man ordentlich Profit macht. Wie? Indem Sie fleißig Häuser kaufen und verkaufen. Aber Achtung: Die Preise auf dem Markt sind tückisch. Nur, wenn Sie in dieser spannenden Simulation klug vorgehen, gehört die Megavilla am Ende Ihnen.

Darum geht es in Real Estate Tycoon

Wer träumt nicht vom eigenen Häuschen im Grünen? Oder der schicken Eigentumswohnung in der Innenstadt? Beide Träume und noch viele mehr können Sie sich im Flashspiel Real Estate Tycoon erfüllen. Ziel des Spiels ist es, ein schickes Anwesen zum Preis von einer Million US-Dollar zu kaufen. Dumm nur, dass Sie lediglich 150.000 US-Dollar besitzen.

Da bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als mit Immobilien zu handeln und diese zu kaufen beziehungsweise wieder zu verkaufen. Im Laufe des Spiels können immer wieder Häuser zu bestimmten Preisen gekauft werden. Achten Sie dabei auf Ihren Einstiegspreis, denn mit der Zeit verändern sich die Konditionen. Im Idealfall verkaufen Sie jedes Haus mit dem maximalen Profit.

Dabei obliegt es Ihrem taktischen Geschick, ob Sie Häuser für einen längeren Zeitraum halten oder schnell kaufen und dann wieder abstoßen. Die Steuerung von Real Estate Tycoon ist selbsterklärend und so finden Sie sich schon nach wenigen Sekunden mitten im Geschehen. Ein spannendes Handelsspiel, bei dem gute Reaktionen und ein guter Sinn für Geschäfte gefragt sind.

Spieltipps zu Real Estate Tycoon

In diesem Spiel geht es darum, eine Million Dollar zu verdienen, damit Sie sich die schönste Villa im Viertel leisten und damit ordentlich angeben können. Hierbei machen Sie sich - wie ein guter Makler - die schwankenden Immobilienpreise zunutze.

Auf dem Spielfeld erscheinen immer wieder neue Häuser, die zum Verkauf angeboten werden. Ihr Startkapital beläuft sich auf 150.000 Dollar. Mit diesem ordentlichen Sümmchen können Sie die angebotenen Immobilien kaufen und anschließend wieder verkaufen. Der Trick dabei ist, die Preisentwicklungen genau im Auge zu behalten, denn der Wert der Häuser bleibt nie konstant: Mal fallen und mal steigen die Preise. Kaufen Sie Objekte, wenn Sie gerade günstig sind, und verkaufen Sie sie danach zu einem Vielfachen ihres ursprünglichen Wertes weiter.

Es gibt verschiedene Kategorien von Häusern: Die Billigen, die Mittelteuren und die Teuren. Anfangs können Sie sich nur günstige Häuser leisten, bis Sie sich hochgearbeitet haben. Ein Zeitlimit hat das Spiel nicht, allerdings verrät Ihnen eine Anzeige, wie viele virtuelle Monate und Jahre Sie bereits auf Ihr Traumhaus sparen. Haben Sie Ihr gesamtes Geld verspielt, ist das Spiel vorzeitig beendet.

Und noch ein Tipp: Da auch der Preis der von Ihnen begehrten „Millionen-Dollar-Villa“ sinkt und steigt, brauchen Sie nicht unbedingt eine ganze Million verdienen, um das Spiel zu gewinnen.

So funktioniert die Steuerung

Für das Spiel benötigen Sie ausschließlich die Maus. Klicken Sie einfach mit der linken Maustaste.

Magazin

  • DonaldRulesMickySucks

    Sehr geniales Spiel, kann kaum aufhören zu zocken