Abenteuer

Scooby Doo 3

Scooby Doo und Shaggy haben sich verlaufen. Bewahren Sie ihre Nerven und retten Sie die Beiden! In der gruseligen Inka-Stadt lauern immer wieder gefährliche Figuren hinter Bäumen und Türen. Das komplexe Abenteuerspiel fordert Ihnen einiges ab. Mit Fantasie und ruhigen Nerven schaffen Sie es, die Helden ans Ziel zu bringen. Achten Sie auf die Hinweise!

Darum geht es in Scooby Doo 3

Ihre guten Nerven sind gefragt bei Scooby Doo 3. Als Spieler streifen Sie hier durch eine alte verfallene Stadt der Inkas, Mayas oder Azteken. Ihre Hauptprotagonisten sind dabei die bekanten Comicfiguren Shaggy und Scooby Doo. Was die beiden auszeichnet, ist ihre gemeinsame Angst. Diese wird bei jedem Gruseln links oben im Spielfeld angezeigt.

Sie müssen nun den Beiden helfen, die Stadt wieder zu verlassen. Dabei stoßen Sie auf verschlossene Türen, die Sie öffnen müssen. Aber auch Feinde sitzen im Baum und jagen Angst ein. Wenn der Angstbalken zu weit fortgeschritten ist, haben Sie das Spiel Scooby Doo 3 verloren. Die alte Stadt birgt Geheimnisse und Rätsel, die Sie aufzudecken haben.

Das sehr mit Spannung aufgeladene Spiel ist sehr knifflig. Sie müssen mit Grips und Fantasie herangehen, um einen Ausweg zu finden. Ausgezeichnet ist die Grafik. Der junge Mann und sein Hund sind gut gelungen und auch die Stadt ist atmosphärisch interessant. Scooby Doo 3 ist ein großer Spaß mit Anspruch.

Spieltipps zu Scooby Doo 3

Das Spiel ist komplexer als es auf den ersten Blick erscheinen mag. So müssen Sie nicht nur den Weg finden, sondern auch Gegenstände aufsammeln, die Sie im späteren Verlauf noch hilfreich sein werden. Diese werden in der Leiste in der rechten oberen Ecke angezeigt und können über die Taste "T" durchgeschaltet werden.

Bei der Suche nach dem Geheimnis sollten Sie immer Ihr sogenanntes Fear-O-Meter im Auge behalten. Mit jedem Schreck, den die beiden Hauptprotagonisten erleiden, steigt der Wert. Sobald dies ganz gefüllt ist, haben Sie verloren. Seien Sie also bei Ihrer Suche entsprechend vorsichtig.

Manchmal enthalten auch die kurzen Zwischensequenzen wertvolle Hinweise. Schauen Sie sich diese also gut an.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich über die Tastatur gesteuert. Zum Bewegen nutzen Sie die entsprechenden Pfeiltasten. Um unterschiedliche Aktionen auszuführen, drücken Sie die Leertaste.

  • Biegsam

    Scooby Doo war früher meine Lieblings Zeichtrickfigur. na klar muss ich da das Spiel spielen :)

  • KiloBronto

    Ich bin schon seit meiner Kindheit Scooby Doo Fan

  • Ridculli

    Scooby Doo ist einfach ein klassiker wie er im buche steht

  • Rankorfighter

    echt supi, genau wie in der tv-serie

  • kakadu55

    1 A Spiel !

  • Rankorfighter

    also jetzt nicht nur auf Scooby Doo 3 bezogen, aber kann es sein, dass Scooby Doo wieder beliebter...

  • stubit62

    könnt besser sein :(

  • Eden

    der held meiner kindheit...zumindest einer von ihnen :)