Karten-Spiele

Skip Bo Castaway Caper

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Eine idyllische Insel in der sonnigen Südsee - oder vielleicht doch nicht? Sie sind auf diesem geheimnisvollen Eiland ganz unabsichtlich gestrandet. Doch der mächtige Vulkan der Insel ist zornig! Er lässt sich nur durch ein Kartenspiel gegen die Eingeborenen besänftigen. Legen Sie, so schnell es geht, Ihre Karten ab und besiegen Sie die Inselbewohner!

Darum geht es in Skip Bo Castaway Caper

In kaum einem anderen Spiel können Sie Ihre Spielfigur so umfangreich selbst gestalten wie bei SKIP-BO Castaway Caper. Bevor es losgeht, bestimmen Sie nicht nur Kopfform, Haarfarbe und Augenfarbe, sondern auch die Frisur, die Nase, die Kleidung und zahlreiche andere Details der Figur. Die Spielhandlung wurde dabei auf eine exotische Insel verlegt, wo Sie sich in einer Mischung aus den beliebten Kartenspielen Uno und Solitaire versuchen können. Ziel ist es, im direkten Duell mit den unterschiedlichen Inselbewohnern so schnell wie möglich die eigenen Karten abzulegen.

SKIP-BO Castaway Caper zeichnet sich dabei durch ein einfach begreifbares Spielprinzip und eine gelungene Grafik aus. Zudem sind die Geschichten, die immer wieder die Rahmenhandlung bestimmen, interessant und lesenswert. Ein Spiel, das für die gesamte Familie geeignet ist und lang anhaltenden Spielspaß verspricht.

Spieltipps zu Skip Bo Castaway Caper

Sie befinden sich in diesem Spiel auf einer unbekannten Insel und müssen den Zorn des großen Vulkans besänftigen. Gewinnen Sie dafür im Kartenspiel zehn Stammesrunden gegen die Eingeborenen - und das möglichst schnell!

Zu Anfang können Sie eine Spielfigur nach Ihren Wünschen erstellen. Das Aussehen und die Einstellungen der Figur haben jedoch keinen Einfluss auf das Spielprinzip. Treten Sie gegen die Eingeborenen an: Sie gewinnen eine Stammesrunde, indem Sie schneller Ihre Karten loswerden als Ihr Gegner.

Um Ihren Zug beenden zu können, müssen Sie entweder alle Karten abgelegt haben oder eine Karte auf den Hilfsstapel legen. Die Skip-Bo-Karte fungiert dabei quasi als Joker. Sie können diese Karte als Ersatz für jede Zahl benutzen.

So funktioniert die Steuerung

Dieses Spiel bedienen Sie ausschließlich mit der Maus. Benutzen Sie die linke Maustaste, um Karten auszuwählen.

  • Sylvia Soe

    Ich würde auch gerne spielen.... aber am verarbeiten, bitte warten.....

  • Dieter Ullmar

    Am verarbeiten, bitte warten. das ist alles was zu sehen ist

  • Dieter Ullmar

    wenn es denn funktionieren würde, wäre es bestimmt von Interesse!!!

  • Morganea

    Skip-Bo macht Spass.Man kann sich so richtig schön die Zeit vertreiben.Auch das richtige...

  • Rennspielfan

    als ich das spiel zum ersten mal gespielt habe war ich etwas entäuscht...ich dachte es hat was mit...

  • chaosmonkey

    irgendwie finde ich es schade, dass man jedesmal komplett am anfang steht. schöner wäre es, wenn...

  • Hydra123

    Auf gehts ne Rund Skip-Bo und dann ab zur arbeit

  • RocknGrohl

    @rennspielfan: so mach ich das bei skip-bo auch immer;)

  • Rennspielfan

    @rockngrohl: aber ich finds gut, ich erstelle mir jedes mal eine andere figur für skip bo :D

  • HankNudey

    Auf gehts ne Runde skip bo. SO macht kartenspielen einfach spa?:)