Action

Sky Sailor

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Wie gemein! Ein kleiner Seemann ist mit seinem fliegenden Schiff unterwegs und wird von heimtückischen Piraten abgeschossen. In luftiger Höhe macht er sich auf den Weg, um es den Schurken heimzuzahlen. Helfen Sie ihm über die gefährlichen Hindernisse, die sich ihm entgegenstellen. Dabei treffen Sie in diesem lustigen Jump 'n' Run-Spiel auf freundliche Helfer, aber auch auf fiese Gegner.

Darum geht es in Sky Sailor

Der Name Sky Sailor sagt bereits aus, dass Sie hier in die Rolle eines Segelschiffkapitäns beziehungsweise eines kleinen Piraten schlüpfen. Doch segelt dieser nicht über die sieben Weltmeere, sondern hebt sich in die Lüfte und das, nachdem das eigene Segelschiff Schiffbruch erlitten hat. Ganz schön originell und geradezu obskur für ein einfaches aber wirkungsvolles Jump and Run Spiel.

Der Spaß beginnt mit einem umfangreichen Intro, in dem das Spiel ausführlich erklärt wird. Im Lauf des Spiels muss die Spielfigur dann zu angenehmer Musik durch eine detaillierte und immer wieder lustige Landschaft navigiert werden. Dabei sind die verschiedenen Hilfen wie beispielsweise Sprungtücher oder Kanonen zu nutzen, denn nur, wer genau hinschaut und die einzelnen Elemente dieses Spiels integriert, hat eine Chance, ins Ziel zu gelangen.

Sky Sailor ist ein wirklich anspruchsvolles Jump and Run und bietet neben der Genre-typisches Rasanz auch eine Menge Herausforderungen für die grauen Zellen. Ein Glück, das wenigstens die Steuerung so funktioniert, wie man es von einem solchen Spiel gewohnt ist.

Spieltipps zu Sky Sailor

Sammeln Sie mit dem kleinen Piraten nach dem Jump-and-Run-Prinzip alle Zahnräder ein, um das nächste Level zu erreichen. Aber achten Sie darauf, dass Sie sich nicht zu schnell bewegen und immer auf die Umgebung achten, denn sonst fallen Sie ganz schnell in einen Abgrund.

Sie müssen während des ganzen Spiels sehr darauf bedacht sein, keine Leben zu verlieren. Fallen Sie aber doch einmal in einen Abgrund oder werden Sie von einem Gegner getroffen, ist eins Ihrer Leben weg. Sie haben zwar in diesem Spiel kein Zeitlimit, an das sie sich halten müssen, wenn Sie allerdings alle Ihre Leben los sind, ist das Spiel automatisch vorbei und Sie müssen wieder von vorne beginnen.

Haben Sie alle Zahnräder eingesammelt, müssen Sie noch zur Kanone gelangen. Erst wenn Sie das geschafft haben, erreichen Sie schließlich das nächste Level. Verwenden Sie die Propeller, die in manchen Levels verteilt sind, um besonders hoch zu springen. Aber achten Sie darauf, dass Sie nicht in einen feindlichen Propeller springen. Die bösen Propeller erkennen Sie an ihren roten Rotorblättern.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Tastatur. Nutzen Sie die linke und rechte Pfeiltaste, um in die entsprechende Richtung zu laufen. Mit der oberen Pfeiltaste springt die Spielfigur.

Kategorien