Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Slidon

Das Spiel Mahjongg dürfte hinlänglich bekannt sein, schließlich hat dieses traditionelle chinesische Brettspiel schon einige Jahrhunderte auf dem Buckel. Slidon setzt genau an dieser Stelle an und präsentiert eine interessante und überraschende Mahjongg Variante für den heimischen PC.

Die Regeln entsprechend dabei denen des klassischen Mahjongg und so finden Sie auch hier eine ganze Reihe unterschiedlicher Spielsteine vor. Diese liegen übereinander und müssen durch das Auffinden und Entfernen von gleichen Steinen freigespielt und ebenfalls entfernt werden. Doch hat Slidon eine kleine Finesse zu bieten. Es reicht nicht, gleiche Steine einfach anzuklicken, sondern diese müssen in eine Richtung bewegt werden. Erst, wenn das entsprechende Pendant neben dem ausgewählten Stein manövriert wurde, verschwinden beide Steine.

Je nach entfernten Spielstein werden unterschiedliche Punkte gut geschrieben, zusätzliche Punkte erhalten Sie, wenn ein Level mit möglichst wenigen Zügen absolviert wurde. Ein Zeitlimit besteht nicht, wohl aber ein Limit an zur Verfügung stehenden Zügen – es kommt also darauf an, erst zu denken und dann zu ziehen. Falsche Züge können im Verlauf des Spiels fünf Mal rückgängig gemacht werden, zudem können insgesamt fünf Steine aus dem Spiel entfernt werden.

Spieltipps zu Slidon

Da es kein Zeitlimit gibt, sollten Sie sich Ihre jeweiligen Züge immer genau überlegen. Bedenken Sie dabei immer, dass ein Spielstein immer so weit rutscht, bis er auf einen Widerstand trifft. Dabei ist egal, ob es sich um einen anderen Stein oder die Spielfeldbegrenzung handelt. Das gilt grundsätzlich, auch für Steine, die auf anderen liegen.

Sie sollten Ihr Spiel immer so aufbauen, dass der gezogene Stein möglichst auf jenen trifft, der das gleiche Symbol trägt. So bleibt das Spiel relativ einfach und unübersichtlich. Ansonsten kann es schnell passieren, dass Sie sich durch zu viele Züge verzetteln. Beginnen Sie von außen und nutzen Sie den Spielfeldrand als Bremse.

So funktioniert die Steuerung

Für die Steuerung dieses Spieles benötigen Sie nur die Maus. Alle Spielzüge lassen sich durch Klicken mit der linken Maustaste durchführen.

  • Swingjazz

    Dieses Schiebespiel entspannt am Anfang, wird aber mit jedem Level langweiliger, dachte in diesem...

  • MrCheese

    slidon sieht auf den ersten blick aus wie mahjong. ist aber komplett anderes

  • Kyuss

    da hat sich wenigstens mal jemand gedanken gemacht, wie man mahjong etwas aufpeppen kann! slidon ist...

  • Bernddasbrot77

    Mahjong für arme ;o)

  • Burby

    hmmm sehr komische aber gelungene Version von Mahjongg

  • Lakers1

    Wer erlaubt hier ein fast chinesisches Spiel hier hin zu tun man weiß gar nicht was zusammen passt...