Sport-Spiele

Snowboarding

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Snowboarding

Wie der Name schon sagt, ist Snowboarding ein rasantes, winterliches Sportspiel.Hier geht es allerdings nicht vorrangig darum nur Tricks zu zeigen, sondern vor allem sein Können im Slalom zu zeigen. Und Sie werden sehen, dafür ist einiges an Geschick erforderlich. Auch wenn es nur abwärtsgeht, Sie müssen einiges tun, damit Sie nicht vom richtigen Weg abkommen.

Ziel des Spiels ist es, möglichst schnell und unfallfrei den Berg hinunterzufahren. Die Bäume markieren dabei die Tore, durch die Sie stets hindurchfahren sollten. Gelingt Ihnen dies nicht, so erhalten Sie eine Zeitstrafe. Ebenfalls vermeiden sollten Sie die Felsen, denn bei Berührung stürzt die Spielfigur in den Schnee. Und natürlich kostet auch das zusätzliche Zeit.

Wann immer Sie bei Snowboarding über einen Felsvorsprung fahren und dadurch einen Sprung vollführen, können Sie zusätzlich unterschiedliche Figuren und Tricks zeigen. Allerdings ist das ein Bonus. Der eigentliche Fokus liegt aber schon auf der Abfahrtsstrecke. Das Spiel selbst ist grafisch anspruchsvoll gelöst und vermittelt eine winterliche Atmosphäre.

Spieltipps zu Snowboarding

Grundsätzlich ist das Ziel, so schnell wie möglich den Berg runterzufahren. Für jedes Tor, das Sie verpassen, bekommen Sie eine Zeitstrafe von 5 Sekunden. Insofern sollten Sie versuchen, alle Tore, die hier von den Bäumen sybolisiert werden, zu erwischen. Wenn Sie gegen einen Baum fahren oder einen der Felsen berühren, dann stürzt die Spielfigur.

Nach einem Sturz müssen Sie zwar nicht wieder ganz von vorne anfangen, dennoch kostet ein solches Missgeschick natürlich Zeit. Für eine Bestzeit sollten Sie also auch Stürze tunlichst vermeiden.

Wenn Sie über Rampen springen, haben Sie die Möglichkeit, weite Sprünge und sogar Tricks zu zeigen. Wenn Sie an eine solche Stelle gelangen, drücken Sie die Leertaste, um Schwung zu holen. Sobald Sie diese wieder loslassen, beginnt der eigentliche Sprung. Während des Fluges können Sie nun die Stunts zeigen. Dazu halten Sie eine beliebige Pfeiltaste gedrückt und betätigen gleichzeitig die Leertaste.

Alle Sprünge sollten rechtzeitig beendet werden, damit eine sichere Landung erfolgen kann. Ein gelungener Trick gibt eine Zeitgutschrift. Durch die Kombination von mehreren unterschiedlichen Tricks ist es auch möglich, höhere Zeitgutschriften zu erhalten.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Tastatur gespielt. Zum Steuern nutzen Sie die Pfeiltasten "links" und "rechts". Für Tricks während eines Sprunges die Leertaste in Kombination mit einer beliebigen Pfeiltaste.

  • kreativman

    Ja gar nicht so schlecht und üben, üben üben !!

  • Lakers1

    Ich schaff es net zwei Gates hintereinander zu schaffen weil die voll nah sind und die direkt in...