Karten-Spiele

Solitaire Cruise

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Patiencen sind nur etwas für dunkle Zimmer? Von wegen! Solitaire Cruise nimmt Sie mit auf eine Kreuzfahrt. Diese Reise führt Sie durch verschiedene Länder und ist immer verbunden mit kniffligen Solitär-Aufgaben, thematisch passend eingebettet. Gelingt es Ihnen, die verriegelte Bereichen mit dem passenden Schlüssel zu öffnen und alle Paare zu finden, verlängert sich Ihr virtueller Cruise.

Darum geht es in Solitaire Cruise

Bei Solitaire Cruise wird das bekannte Patience-Kartenspiel Solitaire eingebunden in eine Kreuzfahrt rund um die Welt. Besuchen Sie fremde Länder und spielen Sie in jedem Land neue, thematisch passende Varianten des Kartenspiels.

Dabei müssen Sie Karten mit dem gleichen Wert einander paarweise zuordnen. Haben Sie ein Paar gefunden, werden die Karten entfernt und darunterliegende Karten aufgedeckt. Ziel des Spiels ist es, alle Karten abzuräumen, um damit in das nächste Level und in das nächste Land mit weiteren neun Solitaire-Variationen zu gelangen. Einige Stapel sind dabei mit einer Schlosskarte "verriegelt", diese können Sie erst aufdecken, wenn Sie die passenden Schlüssel gefunden haben.

Solitaire Cruise verbindet das bekannte Spielprinzip mit einer aufregenden Reise um die Welt. Thematisch passend gestaltete Spielkarten und Spielaufbauten und muntere Hintergrundmusik bieten eine neue Umgebung für klassische Patiencen.

Spieltipps zu Solitaire Cruise

In diesem Denk-und Knobelspiel geht es darum, Paare von Spielkarten zu entdecken und abzuräumen. Am Anfang eines Levels sind immer mehrere Kartenstapel auf dem Spielfeld verteilt. Die oberste Karte der Stapel ist jeweils aufgedeckt. Nun liegt es an Ihnen, Paare zu finden: Spielkarten die denselben Wert, beziehungsweise dasselbe Bild tragen, können von Ihnen abgeräumt werden. Die Farbe - also ob Kreuz, Pik, Herz oder Karo - spielt dabei keine Rolle.

Je mehr Karten Sie vom Spielfeld entfernen, um so kleiner werden die Stapel. Dabei ist es ratsam, zunächst Karten abzubauen, unter denen viele weitere liegen - so haben Sie länger eine größere Auswahl. Haben Sie alle Karten vom Spielfeld entfernt, erreichen Sie das nächste Level. Ein Zeitlimit gibt es dabei nicht.

Sollten Ihnen die aufgedeckten Karten keine Möglichkeit bieten, ein Paar zu bilden, können Sie von dem kleinen Stapel unten links im Bild auch neue Karten ziehen. Diese werden auf den zwei freien Flächen neben dem Stapel abgelegt und können ganz normal durch Linksklick eingesetzt werden. Sie können sie gegebenenfalls auch miteinander abbauen. Haben Sie auf der Fläche mehrere Schichten abgelegt, wird die jeweils darunter liegende Ebene sichtbar, wenn Sie eine Karte vom Stapel einsetzen.

Des weiteren können Sie die Karten neu mischen lassen. Auf diese Art entstehen neue Chancen. Achtung, dieses Hilfsmittel steht nicht unbegrenzt zu Verfügung - wie oft Sie es noch in Anspruch nehmen können, können Sie unten recht ablesen. Karten, die mit Schlössern gesichert sind, lassen sich bloß mit entsprechenden Schlüsselkarten entfernen.

So funktioniert die Steuerung

Solitaire Cruise wird mit der Maus gespielt: Karten wählen Sie einem Linksklick aus, Paarre, die Sie angeklickt haben, verschwinden automatisch vom Spielfeld.