Denk-Spiele

Something Fishy

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Blubb...blubb...blubb! Die kleinen Baby-Fische spielen ganz friedlich in der wunderschönen Unterwasserwelt. Da hat die Lehrerin sie einmal aus den Augen gelassen... Nun sind die Kinder im Käfig gefangen. Und alles nur, weil sie zu nahe an den Bläschen gespielt haben. Hilfe! Lassen Sie so schnell wie möglich die Blasen zerplatzen, bevor der Käfig sich mit Wasser füllt.

Darum geht es in Something Fishy

Wie der Name es bereits andeutet, spielt das Actionspiel Something Fishy in einer grafisch unterhaltsam gestalteten Unterwasserwelt. Ihre Aufgabe besteht im Finden und Entfernen von Dreierreihen aus Bläschen gleicher Farbe. Wichtig ist dabei, dass die Bläschen nicht den Boden berühren, das heißt, Sie müssen möglichst schnell sein.

Sobald Sie eine Dreierreihe entdeckt haben, können Sie diese durch einen einfachen Mausklick vom Spielfeld entfernen. Es ist bei Somethang Fishy gleichermaßen möglich, waagerechte wie senkrechte Reihen zu markieren. Die darunter liegenden farbigen Bläschen wandern automatisch nach oben und schaffen auf diese Weise Platz für nachrückende Bläschen.

Mit zunehmendem Spielverlauf wird Something fishy turbulenter und Ihre Reaktionen sollten schneller werden. Ein feuchter Spaß mit vielen Levels erwartet Sie.

Spieltipps zu Something Fishy

Sie sollten beim Auflösen der Blasen darauf achten, immer so viele wie möglich auf einmal zu erwischen. Das erleichtert Ihnen die Aufgabe erheblich. Allerdings müssen Sie natürlich gleichzeitig ein Auge darauf haben, dass nicht eine einzelne Reihe zu lang wird. Aber mit etwas Geschick lässt sich ein gutes Gleichgewicht halten.

Da das Spiel in Level aufgeteilt ist, und Sie nur eine bestimmte Anzahl an Punkten zu erreichen haben, ist auch mal ein Fehlklick nicht so tragisch. Mit etwas Glück kann man sich trotzdem noch ins Ziel retten, wenn sich an anderer Stelle entsprechend schnell genug die benötigten Punkte sammeln lassen.

So funktioniert die Steuerung

Die Bedienung des Spiels erfolgt komplett über die Maus. Das Auflösen der farbigen Blasen geht über Klicken mit der linken Maustaste.

  • RocknGrohl

    ob irgendwas mit dem spiel faul ist? ich mein es heißt omething Fishy :D

  • Blackyy

    ja ich find die grafik wird bei vielen spielen zu wichtig genommen. lieber ein geiles spiel mit...

  • kleineronkel

    grafik ist richtig banane. macht aber nix, macht nämlich spaß