Action

Speedy Blocks

Immer schneller rasen die Blöcke von oben herab. Schaffen Sie es hier sofort Ordnung reinzubringen? Noch einfacher als Tetris stellt sich dieses Spiel dar. Mit geschwinden Reaktionen und einem guten Blick sind Sie sicher auf der Gewinner-Seite. Werden Sie den Blöcken Herr? Strengen Sie sich besser an...

Darum geht es in Speedy Blocks

Wer behauptet hier, dass Schnecken langsam sind? Speedy Blocks ist der lebende Gegenbeweis, denn hier steuern Sie eine regelrechte Hochgeschwindigkeitsschnecke und müssen immer neue Blocks in der richtigen Reihenfolge auf dem Spielfeld ablegen. Das Spielprinzip erinnert dabei entfernt an den Arcade-Klassiker Tetris, wenngleich sich hier einige Varianten ergeben haben.

So lassen sich die einzelnen Speedy Blocks nicht drehen und bestehen zudem aus kleinen Quadraten unterschiedlicher Farbe. Ziel des Spiels ist es, Reihen aus mindestens drei farblich übereinstimmenden, Quadraten zu bilden und diese damit aus dem Spiel zu entfernen. Dabei lässt sich die farbliche Reihenfolge in den Block stets wechseln. Sie benötigen dabei nicht nur schnelle Reaktionen, sondern auch ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, um bei Speedy Blocks erfolgreich zu sein.

Zudem können Sie Speedy Blocks gleich in vier unterschiedlichen Modi genießen und stellen damit sicher, dass stets für ausreichende Abwechslung gesorgt ist.

Wenn Sie weiter Tetris kostenlos online spielen möchten, schauen Sie einfach in unserem Tetris-Special vorbei.

Spieltipps zu Speedy Blocks

Hier befinden Sie sich in einer Art Tetris. Versuchen Sie also, Blöcke gleicher Farbe zusammenzubringen und damit für das Auflösen der Steine zu sorgen. Lösen Sie mehrere Steine auf einmal auf, so erhalten Sie Bonuspunkte.

Im Gegensatz zu Tetris spielen Sie hier allerdings nur mit Blöcken und nicht mit unterschiedlich geformten Spielsteinen. Daher drehen und wenden Sie die Spielsteine auch gar nicht, wie Sie das sonst von Tetris gewohnt sind. Die quadratischen Blöcke machen es Ihnen da einfach. Ansonsten bedienen Sie die Blöcke aber, wie Sie es von Tetris gewohnt sind, mit den Pfeiltasten.

Wählen Sie am Anfang auch zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Bei denen haben Sie eine unterschiedliche Geschwindigkeit, mit denen die Blöcke herabsausen. Die Zeit spielt glücklicherweise keine Rolle. Passen Sie nur stets auf, dass die Steine nicht den oberen Bildschirmrand berühren. Dann verlieren Sie das Spiel sofort.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Tastatur. Mit Klicks auf die Pfeiltasten "links" und "rechts" bewegen Sie die Spielsteine nach links und rechts. Nutzen Sie die Pfeiltaste "unten", um den Fall eines Steins zu beschleunigen.

  • MaximustheLegend

    wieso nur "fast besser" :)

  • SuperMario2000

    haha, das ist lustig das spiel hier, fast besser als tetris ;)

  • SuperMario2000

    haha, das ist lustig das spiel hier, fast besser als tetris ;)