Ran an die Karten! Hier haben Sie gleich mehrere Stapel zur Verfügung, um an die berühmte 21 zu gelangen. StackCards ist ein Ableger des klassischen Black Jacks. Ziel ist es, mit den Karten besagte Zahl zu erreichen. Kommen Sie darüber, gibt es fette Minuspunkte. Damit auch die richtige Spannung erzeugt wird, ist das ganze Spiel mit zackiger Dance-Musik unterlegt.

Darum geht es in StackCards

Sind Sie ein echter Zocker? Dann können Sie dies im Kartenspiel StackCards unter Beweis stellen. Zu Beginn von rasanter Dancemusik unterlegt, handelt es sich hier um eine originelle Variante des guten, alten Blackjack. Auch bei StackCards ist es das Ziel, das Sie 21 Punkte erreichen.

Das Interessante an StackCards ist das Spielen mit vier Blättern gleichzeitig. Zudem sehen Sie stets, welche Karte als Nächstes kommt und müssen diese auf einen Ihrer Stapel verteilen. Das ist zu Beginn einfach, doch sollten Sie stets darauf achten, dass Sie nicht den Wert von 21 übersteigen. Ansonsten droht ein Punktabzug.

Die grafische Darstellung dieses Kartenspiels ist gelungen und auch die Soundeffekte im Spiel tragen zur Motivation und Spannung bei. Achten Sie jedoch stets auf das Zeitlimit, innerhalb dessen Sie die gesamten Karten des Stapels ausgespielt haben sollten.

Spieltipps zu StackCards

Ziel des Spiels ist, Kartenstapel mit dem Wert von 21 zu legen. Hierfür legen Sie die Karten auf den von ihnen gewählte Stapel, um den Wert zu erreichen.

Haben Sie die 21 erreicht, erhalten Sie eine bestimmte Anzahl an Punkten, je nachdem wie die Kombination der Karten ausgefallen ist. Daraufhin verschwinden die Karten vom Spielfeld und Sie können das wieder freigewordene Feld für einen neuen Kartenstapel verwenden. Legen Sie zu viele Karten auf einen Stapel, so dass der Wert über 21 liegt, wird der Stapel vom Spielfeld verschwinden und Sie erhalten Minuspunkte.

Die Bild-Karten (Bube, Dame und König) sind jeweils zehn Punkte wert. Das Ass können Sie entweder als elf Punkte oder als einen Punkt verwenden, je nach dem, was Sie gerade benötigen. Sie erhalten Bonuspunkte, wenn Sie einen Stapel aus drei Siebenen bilden oder wenn Sie einen schwarzen Buben mit einem Ass kombinieren.

Versuchen Sie mehrere Stapel kurz hintereinander auf 21 zu bringen, damit Sie einen Multi-Bonus erhalten. Haben Sie einmal eine Karte, die Sie nicht benötigen, können Sie sie auch verwerfen, indem Sie auf "discard" klicken.

Bringen Sie fünf Karten zusammen, deren Wert unter 21 liegt, wird der Stapel trotzdem vom Spielfeld genommen. Sie erhalten dann allerdings weniger Punkte.

So funktioniert die Steuerung

Für das Spiel benötigen Sie ausschließlich die Maus. Sämtliche Aktionen lassen sich durch Klicken mit der linken Maustaste ausführen.

  • nokia3210

    das mag ich ... musik kann man abstellen ::))

  • stubit62

    lässt sich gut spielen

  • Lakers1

    Diese Musik nervt voll.Da kann man einfach nicht spielen!!!