Denk-Spiele

Stuntbike Draw

Partner-Inhalt: Axel Springer SE ist nicht Betreiber dieses Spiels und insofern nicht verantwortlich für den Inhalt und entsprechende Datenverarbeitungen. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Darum geht es in Stuntbike Draw

Bei dem Spiel Stuntbike Draw kann der geschickte Bauherr unter Ihnen sich kreativ ausleben. Sie sind gefordert, eine Rampe zu bauen. Von dieser müssen Sie dann eine Spielfigur, die auf einer Cross Maschine sitzt, heil auf den Boden bringen.

Der Witz daran: Sie erhalten die Möglichkeit  nach Lust und Laune eine Rampe selbst zu zeichnen. Ziel ist es, waghalsige Stunts zu vollführen und unverletzt auf dem Boden anzukommen.

Durch Hindernisse am Ende der Rampe, die stets nur eine bestimmte Länge haben darf, ist dieses Unterfangen recht schwierig. Landen Sie in den Hindernissen, ist die Aufgabe missglückt. Der Winkel der Rampe muss gut gewählt sein, damit sich das Motorrad nicht bereits während der Fahrt überschlägt.

Spieltipps zu Stuntbike Draw

Behalten Sie eine ruhige Hand. Der Motorradfahrer wird jeden Huckel nehmen, den Sie eingezeichnet haben, das bremst ihn leider bei seiner Abwärtsfahrt und oftmals hat er dann nicht mehr genug Schwung für den Sprung.

Versuchen Sie den optimalen Winkel zu erfassen, bei dem Sie von der Rampe abspringen und trotzdem weiterfahren können. Das braucht etwas Geduld und Übung.

Da Ihnen bei einem neuen Versuch immer die alte Kurve der Rampe mit angezeigt wird, können Sie sich wirklich Durchgang für Durchgang verbessern, bis Sie das Level geschafft haben.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Zum Anlegen der Rampe drücken Sie die linke Maustaste, sobald auf der linken oberen Seite des Spielfelds ein dicker Richtungspfeil erscheint.

Dann bewegen Sie die Maus mit gehaltener linker Maustaste nach rechts. Klicken Sie anschließend links oben auf Go, dann fährt der Motorradfahrer hinab.