Action

The Dodge Show

Darum geht es in The Dodge Show

Wann haben Sie das letzte Mal Völkerball gespielt? Das ist sicherlich schon ein Weilchen her. Rufen Sie sich jetzt die Erinnerungen an diesen Spielspaß zurück mit The Dodge Show. Als klangliche Untermalung werden Sie und Ihr Team durch laut tobende Stadiongeräusche in all ihre Facetten richtig angeheizt. Es gilt, die Spieler des Gegners abzuwerfen, indem Sie Ihre eigene Mannschaft entsprechend steuern.

Ziel dabei ist, dass Ihr Team möglichst wenig Spieler verliert, um das Match zu gewinnen. Wird ein Spieler der gegnerischen Mannschaft abgeworfen, kommt ein Werfer des eigenen Teams zurück auf das Spielfeld. Verloren hat letztendlich die Mannschaft, bei der kein Spieler übrig bleibt.

The Dodge Show, das sind 5 Runden kompromisslose Action unter vollem taktischen Einsatz. Hier geht nichts über extrem schnelle Geschicklichkeit, um die eigenen Spieler perfekt zu steuern. Entsprechend zügig ist die Begleitmusik angelegt, die das Stadiongetöse während der Runden zusätzlich unterstützt, um Sie zum Sieg zu animieren.

Spieltipps zu The Dodge Show

Bei dem Spiel müssen Sie vor allem versuchen, schnell mit dem Ball an die Mittellinie zu laufen. Dann sind Sie auf der richtigen Distanz, um die gegenerische Mannschaft abzuwerfen.

Laufen Sie in den hinteren Teil des Spielfeld, wenn Sie selbst nicht getroffen werden möchten. Seien Sie aktiv und haben immer einen Ball zur Hand, mit dem Sie auf die gegnerische Mannschaft werfen.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Aktionen, wie den Ball aufheben, eine andere Stellung einnehmen oder aus der Schusslinie gehen werden durch Klicken auf die linke Maustaste sowie Halten und Loslassen der Maustaste ausgeführt.

  • Wireman

    ohh mann... ich dachte bei dodge ja erst an den HundXD naja vllt kommt ja bald nen echte dodge spiel

  • Smiles7

    da muss man echt flinke finger haben!

  • Zuckermaus21

    Nicht ganz das wahre, ist mir ein wenig zu viel rumgeklicke Oo

  • Lakers1

    Aber das Turniersystem regt einem zum spielen.