Vorbei die Zeiten der vollgekritzelten Blöcke, Zettel und Schreibtischunterlagen! In Tic Tac Toe 3 können Sie ausgelassen und unendlich oft Käsekästchen spielen, ohne dass Ihnen die Unterlage dafür knapp wird. Bilden Sie eine Reihe aus drei Kreuzen oder Kreisen, und das bevor Ihnen der Gegner zuvorkommt! Das hat was von Mini-Schach, denn auch hier sollten Sie sich ihre Züge gut überlegen!

Darum geht es in Tic Tac Toe 3

Ein Klassiker unter den Strategiespielen ist Tic Tac Toe. Es ist als zwei Personenspiel angelegt und wird auf einem 3 x 3 Felder großen Spielfeld gespielt. Hierbei macht der Spieler in eines der Felder ein Zeichen. Dabei kann er zwischen Kreuz und Kreis wählen. Der Spieler der zuerst drei Zeichen in einer Reihe gesetzt hat, geht als Sieger hervor. Bei diesem Spiel zählen sowohl horizontale, wie vertikale und auch diagonale Reihen.

Es kann auch zu einem Unentschieden kommen, wenn beide Spieler optimal spielen. Dann hat keiner der beiden gewonnen. Das Spiel ist in zwei Versionen möglich. Für Anfänger und Kinder ist die einfache Variante empfehlenswert. Hierbei erscheinen die Zeichen deutlich nacheinander. In der schwereren Version, reagiert der Gegner sofort auf den Zug des Spielers. Das bedeutet dem Moment wo der Spieler sein Feld markiert, erscheint bereits in einem anderen Feld das Zeichen des Gegenspielers.

Die Geschichte von Tic Tac Toe oder auch 3 Gewinnt genannt, lässt sich bis ins 12. Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgen. Zudem war es eines der ersten Spiele, die für Computer erschienen sind. Es gibt sehr viele mögliche Züge und deshalb ist Taktik und Strategie bei diesem Spiel unumgänglich.

Spieltipps zu Tic Tac Toe 3

Um eine Runde in diesem Spiele-Klassiker zu gewinnen, ist es ihre Aufgabe, als erster Spieler drei Kreuze (oder wahlweise auch Kreise) in einer Reihe zu bilden.

Dazu machen Sie und ihr Gegenspieler nacheinander jeweils einen Zug auf dem 9 Felder- großen Spielfeld. Eine Reine kann vertikal, horizontal und diagonal gelten.

Dabei können Sie zwei verschiedene Strategien verfolgen. Entscheiden Sie selbst, wann es nützlicher ist einen weiteren Grundstein für die eigene Dreier-Kette zu legen, oder wann es besser ist dem Gegner einen Strich durch die Rechnung zu machen, damit Sie am Ende nicht als Verlierer aus dem Spiel gehen.

Entscheiden Sie sich, ob Sie entweder gegen einen Computer-Gegner oder aber gegen einen Freund spielen. Es gibt drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen. Neben der klassischen „Drei-Gewinnt-Variante“ gibt es auch noch eine Zweite: Hier ist genau das entgegengesetzte das Ziel: Sie dürfen keine Reihe aus drei gleichen Zeichen bilden.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Maus. Klicken Sie mit der linken Maustaste, um ein Kreuz zu platzieren.

  • Lapita

    IStn standart TicTacToe, erinnert mich an die Schulbusfahrten wo man es immer an der Scheibe spielt...

  • Bernddasbrot77

    Hab jetzt 50 mal hintereinander unentschieden gespielt gewinne einfach nciht!!