Kennen Sie das Spiel aus Kindertagen noch? Bei Vier Gewinnt oder auch Verbinde 4 stecken Sie abwechselnd rote und gelbe Steine in ein senkrechtes Spielfeld. Das Spiel von damals ist längst verschollen, doch nun gibt es zum Glück die Online-Variante. Die weckt Erinnerungen an vergessenen Zeiten und lässt ein bisschen nostalgisch werden!

Darum geht es in Verbinde 4

Verbinde 4 ist den meisten Spielerinnen und Spielern auch unter dem Namen Vier Gewinnt bekannt. Und in der Tat handelt es sich um nichts anderes als die Flashversion des beliebten Brettspielklassikers aus den 1970er Jahren. Das Ziel des Spiels ist es, vier gleichfarbige Scheiben in eine Reihe zu bekommen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Reihe waagerecht, senkrecht oder diagonal zustande kommt. Gespielt wird wahlweise gegen einen menschlichen Gegner oder gegen den Computer. Gezogen wird abwechselnd und als Taktik empfiehlt es sich, sowohl die Pläne des Gegners zu durchkreuzen, als auch eigene Reihen aufzubauen.

Die Grafik dieses Spiels ist bewusst reduziert gehalten und auch die Soundeffekte sind spartanisch. Verbinde 4 ist ein Taktikspiel, bei neben Kombinationsgabe ein kühler Kopf und ein analytischer Geist gefragt sind. Jeder noch so kleine Fehler wird bestraft und so empfiehlt es sich, genau nachzudenken, bevor man einen Spielstein setzt.

Spieltipps zu Verbinde 4

Wählen Sie zu Beginn des Spiels, ob Sie lieber alleine gegen den Computer spielen möchten, oder ob Sie gegen einen zweiten Spieler antreten möchten. Es handelt sich bei diesem Spiel um den Klassiker vier gewinnt. Sie müssen, um eine Partie für sich zu entscheiden, vier Spielsteine nebeneinander in einer Reihe besitzen.

Dabei ist es egal, ob Sie die Spielsteine horizontal, vertikal oder diagonal platzieren, es kommt nur darauf an, dass Sie eine vierer Kette bilden. Sie und Ihre Gegenspieler platzieren immer abwechselnd einen Stein. Sie sollten versuchen, ihm eine Falle zu stellen, indem Sie die Steine so platzieren, dass Sie sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite eine Vierer-Kette bilden können.

Sie haben alle Zeit der Welt, um Ihren Stein zu platzieren. Schauen Sie am besten genau nach, ob Ihr Gegenspieler nicht doch schon drei Steine in einer Kette besitzt und Sie diese nicht blockieren müssen.

Für einen menschlichen Gegenspieler ist es schwieriger, eine diagonale Vierer-Kette zu entdecken, als eine horizontale oder vertikale. Sie sollten also versuchen, am besten mit einer diagonalen Kette zu gewinnen.

So funktioniert die Steuerung

Für das Spiel benötigen Sie ausschließlich die Maus. Klicken Sie mit der linken Maustaste an die Stelle, an der Sie eine Münze positionieren möchten.

  • robotguy

    Da kommen Erinnerungen hoch :)

  • stubit62

    könnte auch etwas größer sein das spiel, grad früh wenn man noch nicht richtig da ist ;)

  • stubit62

    ja geht gut das spiel