Ein schneller Blick auf beide Bilder - haben Sie den Fehler schon erkannt? Hier helfen äußerst gute Augen ungemein weiter. Denn hier sind viele winzige Details auf beiden Bildern unterschiedlich, die es nun gilt zu erkennen. Schaffen Sie es, das enge Zeitlimit auszutricksen und erfolgreich zu bestehen? Behalten Sie die Nerven und testen sich!

Darum geht es in Wo sind die Fehler

Wo sind die Fehler? Diese Frage ist nicht nur der Titel dieses klugen und kurzweiligen Flash-Spiels, es ist auch gleichzeitig die zu lösende Aufgabe. Das Spielprinzip ist dabei simpel. Level für Level werden zwei Bilder gezeigt, die sich nur in kleinen Details voneinander unterscheiden. Doch genau diese Details gilt es zu entdecken und mitHilfe der Maus zu umkreisen.

Das mag auf den ersten Blick einfach erscheinen, doch sind sämtliche Bilder sehr detailliert gezeichnet und bieten eine Menge verwirrender Einzelheiten. Ein pures Raten verspricht hier wenig Erfolg, denn Fehlversuche werden durch den Abzug eines Lebens bestraft. Insgesamt stehen fünf Leben zur Verfügung, pro Bild muss jeweils eine unterschiedliche Anzahl an Fehlern erkannt werden.

Ein Spiel, bei dem höchste Konzentration gefragt ist, denn nur, wer beide Abbildungen schnell und effizient erfasst, kann hier das nächste Level erreichen. Zum Glück existiert in jedem Level eine Hilfe-Funktion, die bislang ausgelassene Unterschiede anzeigt. Zudem besteht die Möglichkeit, ein zu schweres Bild bei Nichtgefallen zu wechseln und es mit einer neuen, anderen Zeichnung zu versuchen.

Spieltipps zu Wo sind die Fehler

Sie müssen im Vergleich zweier Bilder die Unterschiede zwischen beiden ausmachen. Über dem Bild, das solche Fehler enthält, steht "false" (also falsch). Auf dem Bild müssen Sie einmal entdeckte Unterschiede mit der Maus anklicken. Diese werden dann rot eingekreist.

Aber Vorsicht. Klicken Sie auf einen nur vermeintlichen Fehler, der keiner ist, verlieren Sie sofort ein Leben. Wildes Herumklicken lohnt sich hier also nicht.

Auch die Zeit ist gegen Sie. In einer wirklich eng gesetzten Zeitspanne sollen Sie alle Unterschiede entdecken. Es hilft, den Blick systematisch über das Bild gleiten zu lassen. Auch Hintergründe und die Strichführung auf den Bildern müssen beispielsweise beachtet werden.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Klicken Sie dazu einfach mit der linken Maustaste auf gefundene "Fehler".

  • Quief

    damals waren die gummistiefel aber auch noch aus holz :D