Darum geht es in X-Ray

Willkommen in der Zukunft bei X-Ray. Dieses Spiel besticht mit einer futuristischen Atmosphäre und der passenden musikalischen Untermalung, die Ihnen ein Gefühl von absoluter Schwerelosigkeit vermittelt. Dabei verlangt es eine gute Kombination aus Geschicklichkeit und intensiver Denkarbeit, bei der die Pfeiltasten Ihrer Tastatur benötigt werden, um das nächste Level zu erreichen. Auch die Leertaste und die STRG-Taste müssen hier gezielt zum Einsatz kommen.

Ihr Tool, welches einem Schraubenschlüssel ähnelt, bewegen Sie mit den Pfeiltasten zu den vorgegebenen Punkten, die es zu berühren gilt. Hangeln Sie sich von Punkt zu Punkt, um ins Folgelevel zu kommen. Wie gewohnt werden auch bei X-Ray die Levels immer komplizierter und fordern Ihr Gedächtnis mehr und mehr heraus.

Bereits im Level 2 ist es nötig, das Tool mithilfe Ihrer Leertaste vom Ausgangspunkt zu lösen, um an die weiter entfernten Punkte zu gelangen. Mit viel Geschick treffen Sie einen der Punkte, um viele weitere erreichen zu können. Es ist zudem möglich, mit der STRG-Taste bereits berührte Punkte zu überspringen. Das erfordert aber etwas Übung.

Spieltipps zu X-Ray

Das Spiel erfordert einige Übung und Geschicklichkeit. Tatsächlich fliegt das knochenähnliche Tool durch die Gegend und Sie müssen es zu handeln wissen.

Üben Sie ein wenig, um ein Gefühl für die Beweglichkeit des Tools zu erlangen. Dann kommen Sie sicher durch die Level.

So funktioniert die Steuerung

Das Spiel wird ausschließlich mit der Tastatur gesteuert. Nutzen Sie die Pfeiltasten "rechts" und "links", um in die entsprechenden Richtungen zu rotieren. Die Leertaste und die Strg-Taste werden für verschiedene andere Zwecke eingesetzt. Folgen Sie dazu den Anweisungen.

  • nokia3210

    steig nicht so recht durch

  • Bernddasbrot77

    nicht so der reißer!! Raff es aber glaub ich auch nicht richtig!!!

  • stubit62

    ?kein durchblick