Mit X-Snake hat es ein Handy-Klassiker auf den größeren Bildschirm geschafft: Statt das Reptil mühsam mit den Zahlentasten über das winzige Schwarz-weiß-Display zu schicken, können Sie das gefräßige Kriechtier hier bequem und in Farbe auf dem Monitor steuern. Passen Sie nur auf die Totenköpfe auf - und das immer länger werdende Hinterteil!

Darum geht es in X-Snake

Eine Geschicklichkeitsspiel der klassischen Art erwartet Sie bei X-Snake. Wie es der Name bereits sagt, steuern Sie dabei eine Schlange und versuchen, so viele Punkte wie möglich zu verspeisen. Doch mit jedem verspeisten Punkt wird die Schlange länger und damit komplizierter zu steuern.

Gleich zu Beginn des Spiels können Sie den Schwierigkeitsgrad einstellen und dabei zwischen schwer, mittel und leicht auswählen. Mit zunehmender Spieldauer erscheinen mehr Punkte auf der Spielfläche und lassen den Spielstand in die Höhe schnellen. Achten Sie darauf, dass sich bei X-Snake niemals die beiden Enden der Schlange berühren. Wenn dies geschieht, ist das Spiel vorüber.

Die Musik und die Sounds lassen sich bei X-Snake stets an- und ausschalten. Die Grafik ist simpel und übersichtlich gehalten. Die Begrenzungen des Spielfelds brauchen Sie nicht zu beachten, denn die Schlange kommt bei einem Überfahren am anderen Ende wieder hinaus. Für Erleichterung sorgen die gelegentlich auftretenden Nummernsteine. Sammeln Sie einen solchen ein, so verkürzt sich die Schlange und Sie können bei X-Snake deutlich länger bestehen.

Spieltipps zu X-Snake

Steuern Sie eine gefräßige Schlange über ein Spielfeld. Die Schlange ist hinter essbaren Kügelchen ehr, die sie verschluckt. Das macht die Schlange dann gleich um eine Kugel länger. Versuchen Sie so lange wie möglich zu überleben und dabei so viele Punkte wie möglich zu erreichen.

Wählen Sie anfangs aus verschiedenen Schwierigkeitsgraden aus. Sie erhalten Punkte, indem Sie die kleinen bunten Kügelchen einsammeln. Sammeln Sie einen Punkt ein, wird Ihre Schlange ein kleines Stück größer. Sammeln Sie hintereinander drei Kugeln derselben Farbe, schrumpft ihre Schlange wieder ein Stück, was gut für Sie ist. Berühren Sie nämlich Ihre eigene Schlange, ist das Spiel vorbei und die Punkte werden gewertet.

Kriechen Sie durch eine Wand hindurch kommen Sie einfach an der gleichen Stelle auf der gegenüberliegenden Seite wieder hervor gekrochen. Passen Sie mit diesem Manöver auf, wenn Ihre Schlange schon sehr lang ist, weil diese sich dabei sonst in den eigenen Schwanz beißt und das Speil dann vorbei ist. Sammeln Sie die Totenköpfe nicht ein, denn auch dann ist das Spiel vorbei. Die Zeit spielt in diesem Spiel keine Rolle.

So funktioniert die Steuerung

Steuern Sie das Spiel mit der Tastatur. Nutzen Sie die vier Pfeiltasten, um die Schlange in die entsprechende Richtung zu lenken.

  • nokia3210

    wer liebt das nicht mal zu spielen ::)

  • Lakers1

    Wie auf dem Handy! ^^

  • Lakers1

    Wie auf dem Handy! ^^