Goodgame Empire

Beginner-Guide für Goodgame Empire Teil II: Die Burg und Gebäude-Typen

Sie haben den ersten Teil des Beginner-Guides zu Goodgame Empire bereits gelesen? Wenn nicht, gelangen Sie über den Link dorthin zurück. Im folgenden Teil erfahren Sie weitere Details zum Bau-Menü und den unterschiedlichen Gebäude-Typen.

Direkt unter dem Steuern-Symbol befindet sich in Goodgame Empire eine Reihe von Buttons: Klicken Sie auf die Weltkarte, um einen Überblick über die gesamte Spielwelt des Browsergames zu erhalten. Hier werden auch die anderen Spieler angezeigt. Klicken Sie auf die Burg eines anderen Spielers, um Kontakt zu ihm aufzunehmen, oder einen Angriff zu starten.

Rechts daneben befindet sich das Bau-Menü. Wählen Sie es aus, um neue Gebäude zu bauen oder Ihre Burg zu vergrößern. Sobald Sie im Bau-Menü sind, können Sie die Burgmauern mit einem Klick darauf vergrößern. So erhalten Sie mehr Platz im Burghof und können zusätzliche Gebäude bauen. Um Gebäude zu errichten, wählen Sie zunächst den gewünschten Gebäude-Typ aus. Diese unterteilen sich in Folgende Kategorien: Zivil, Militär, Befestigung und Dekoration.

Zivile Gebäude werden zum Abbau von Ressourcen benötigt und können Wohnraum für neue Zivilisten schaffen. Bauen Sie Militär-Gebäude, um Ihre Streitmacht zu vergrößern. Verschiedene Militärgebäude erlauben es Ihnen unterschiedliche Soldaten zu rekrutieren und Kampf-Werkzeuge zu nutzen. Mit Dekorationen können Sie Ihre Burg verschönern. Im Dekorationslager werden derzeit nicht ausgestellte Dekorationen aufbewahrt. Schauen Sie regelmäßig im Bau-Menü vorbei, denn mit jedem Level-Aufstieg werden neue Gebäude freigeschaltet. Um bereits gebaute Objekte zu erweitern Klicken Sie mit der linken Maustaste darauf. So können Sie die Produktivität Ihrer Gebäude steigern.

Goodgame Empire - Bau-Menü - groß - Quelle: ingame

Neben dem Bau-Menü befindet sich das Militär-Menü. Hier Rekrutieren Sie neue Krieger für Ihre Armee und stellen Items zum Angriff auf feindliche Schlösser oder zum Schutz Ihrer eigenen Burg her. Denken Sie daran, dass Sie die meisten Truppen und Items im Militär-Menü erst durch den Bau entsprechender Militär-Gebäude aus dem Bau-Menü freischalten müssen.

Es ist wichtig, dass Ihre Bürger immer mit den Lebensumständen in Ihrer Burg zufrieden sind. So erhöhen Sie die „öffentliche Ordnung“. Ordnung ist in sofern wichtig für Sie, als dass zufriedene Bürger mehr Rohstoffe produzieren und Bauvorgänge schneller ablaufen. Sie steigern die öffentliche Ordnung indem Sie Dekorationen in der Burg anbringen und die Verteidigung (Items im Militär-Menü) erhöhen. Die öffentliche Ordnung sinkt hingegen durch eine hohe Anzahl Zivilisten in Ihrer Burg (aus Wohnhäusern). Auch Schäden an Gebäuden sollten nach Kämpfen schnell repariert werden, da diese Ihre Bürger nervös machen.

Ihre Burg bildet zwar den Mittelpunkt Ihres Königreichs, doch Sie können Ihr Hoheitsgebiet durch zusätzliche Außenposten erweitern. Außenposten sind Burgen auf der Weltkarte, die Sie erst erobern und dann nach Ihnen Vorstellungen ausbauen können. Außenposten ermöglichen es Ihnen zwei zusätzliche Ressourcen-Arten zu fördern. Sie können insgesamt drei Außenposten zusätzlich zu Ihrer Burg kontrollieren. Dieses Feature ist ab Level 13 verfügbar. Über den Link gelangen Sie zu Beginner-Guide für Goodgame Empire Teil III: Kampf-System und Spionage.

Die beliebtesten Browsergames

My Fantastic Park
Simulation
Goodgame Big Farm
Simulation
Rail Nation
Simulation
Shakes & Fidget
Abenteuerspiel
mein Klub
Sportspiel
Shadow Kings
Strategiespiel
Die Siedler Online
Strategiespiel
The West
Abenteuerspiel