Kingdoms of Camelot

Kingdoms of Camelot: Der optimale Steuersatz

Ressourcen auf dem Markt einkaufen, Investitionen in Forschung und Militär und vieles mehr erfordert im Browsergame Kingdoms of Camelot den Einsatz von Gold. Überlegen Sie sich deshalb frühzeitig, wie Sie an ausreichend Gold für alle Ihre Vorhaben kommen. Den größten Teil Ihrer Goldeinnahmen erzielen Sie durch Steuern. Es lohnt sich deshalb, einige Gedanken in den optimalen Steuersatz zu investieren. Das haben Mathematiker bereits gemacht und den passenden Steuersatz für Kingdoms of Camelot ausgerechnet: 50 Prozent soll er betragen.

Kingdoms of Camelot (kabam) - Der optimale Steuersatz - 616 - Q_kabam.com

Den Steuersatz, den Ihre Bevölkerung an Sie zahlen muss, legen Sie selbst fest. Von der Höhe des Steuersatzes hängt es ab, wie viele Bewohner Sie in Ihrem Reich haben und wie zufrieden diese sind. Die maximale Bevölkerungszahl liegt bei 10.000 Einwohnern. Diese erreichen Sie jedoch nur bei einer Zufriedenheit von 100 Prozent, was einen Steuersatz von 0 Prozent bedeuten würde.

Bei einem Steuersatz von 30 Prozent würde die Zufriedenheit Ihrer Bevölkerung 70 Prozent betragen, Ihr Reich hätte 7.000 Einwohner. Multiplizieren Sie jetzt die Einwohnerzahl mit dem Steuersatz, dann erhalten Sie die realen Einnahmen, in diesem Fall würde das bedeuten: 7.000 * 0,3 = 2.100 Gold Einnahme. Bei einem Steuersatz von 50 Prozent haben Sie 5.000 Bewohner, das bedeutet Einnahmen von 2.500 Gold. Erhöhen Sie den Steuersatz weiter, etwa auf 80 Prozent, sinken die Einnahmen wieder, in diesem Fall auf 1.600 Gold. Bei 50 Prozent erreichen Sie also das optimale Verhältnis zwischen Bevölkerungsanzahl und Einnahmenhöhe.

Die beliebtesten Browsergames

My Fantastic Park
Simulation
Goodgame Big Farm
Simulation
Forge of Empires
Strategiespiel
goalunited
Sportspiel
Goodgame Empire
Strategiespiel
Farmerama
Simulation
Rising Cities
Strategiespiel
Rail Nation
Simulation