Sparta: War of Empires

Sparta: War of Empires - Tipps zur Koalitionshauptstadt Teil 1

In unserer neusten Tippreihe zu Sparta: War of Empires wollen wir Ihnen die Koalitionshauptstädte näherbringen. Auch wenn man das Browsergame schon länger spielt, kann man sich trotzdem fragen, was Koalitionshauptstädte überhaupt sind. Es handelt sich dabei um eine Stadt, die von einer Koalition gebaut und verwaltet werden kann. Sobald eine Koalitionshauptstadt gegründet wurde, erhalten alle Mitglieder der Koalition verschiedene Boni.

Sparta War of Empires - Der Aufbau einer Koalitionshauptstadt 1 groß Quelle Plarium
Auf einem passenden Standort können Sie Ihre Koalitionshauptstadt in Sparta: War of Empires gründen.

Die Gründung der Koalitionshauptstadt in Sparta: War of Empires läuft folgendermaßen ab: Nur der Hegemon einer Koalition kann die Koalitionshauptstadt gründen und dafür den Standort bestimmen. Natürlich kann und sollte dies aber koalitionsintern besprochen werden. Das letzte Wort hat aber immer der Hegemon. Die Gründung ist hierbei völlig kostenlos. Nachdem eine Stadt einmal platziert wurde, kann Sie vom Hegemon und allen berechtigten Mitgliedern per Teleportation verschoben werden, allerdings nur mithilfe eines besonderen Gegenstandes.

Durch die Gründung einer Koalitionshauptstadt haben Sie in Sparta: War of Empires Zugriff auf die sogenannten Koalitionsdisziplinen. Diese bieten allen Mitgliedern verschiedene Boni und erweitern den Einfluss Ihrer Koalition. Jede Koalitionsdisziplin kann auf Stufe 20 verbessert werden. Der Bonus hängt aber vom Level Ihrer Hauptstadt ab. Eine Stufe 20 Disziplin gibt beispielsweise nur den Bonus einer Level 10 Disziplin, solange Ihrer Hauptstadt nur auf Stufe 10 ist.

Im zweiten Teil dieser Reihe erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Koalitionshauptstadt verwalten.

Die beliebtesten Browsergames

Goodgame Big Farm
Simulation
Farmerama
Simulation
Shakes & Fidget
Abenteuerspiel
Rail Nation
Simulation
mein Klub
Sportspiel
Elvenar
Strategiespiel