Forge of Empires

Turnier-Attacken in Forge Of Empires vorbereiten

Wenn Sie beim Browsergame Forge Of Empires Punkte, Medaillen oder bestimmte Ressourcen benötigen, ist ein Angriff auf eine gegnerische Festung eine Möglichkeit, diese zu erhalten. Wählen Sie jeweils die passende Strategie, um erfolgreich gegen Ihren Gegner anzutreten.

Um Medaillen zu erhalten, treten Sie in Turnieren an. Für die Teilnahme am Turnier erobern Sie einen entsprechenden Turnier-Turm, stellen die benötigten Einheiten auf und bilden diese aus. Die Turniere selbst dauern jeweils zwei Wochen, in dieser Zeit treten Sie in verschiedenen Kämpfen an. Die Rangliste innerhalb der Turniere finden Sie in den PvP-Türmen. Den Anfang machen Sie mit dem Bronzezeit-Turm.

Forge of empires (Innogames) - Frühe Attacke in Forge of Empires vorbereiten - 616 - Q_Innogames

Bilden Sie dafür die entsprechenden Bronzezeit-Einheiten aus. Eine schlagkräftige Armee, die es auch mit fortgeschrittenen Einheiten aufnehmen kann, besteht etwa aus fünf Kriegern und drei Felsschleudern. Werfen Sie einen genauen Blick auf die Einheiten Ihres Gegners und variieren Sie die eigene Armee entsprechend, sodass Sie immer optimal auf den Gegner eingestellt ist.

Zusätzlich sollten Sie den Kampf nicht dem Computer überlassen, sondern Ihre Einheiten von Hand steuern. So verschaffen Sie sich einen weiteren Vorteil gegenüber Einheiten, die vom Computer gelenkt werden. Je besser die gegnerische Armee aufgestellt ist, desto mehr Punkte erhalten Sie bei einem Sieg. Allerdings sind auch Ihre Verluste in diesem Fall deutlich größer.

1.000 bis 1.500 Punkte sind so bei einem Sieg möglich. Wenn es Ihnen gelingt, ein Bronzezeit-Turnier bei Forge of Empires zu gewinnen, erhalten Sie dafür zehn Medaillen, mit denen Sie eine Sieg-Erweiterung erwerben können.

Die beliebtesten Browsergames

My Fantastic Park
Simulation
Goodgame Big Farm
Simulation
Forge of Empires
Strategiespiel
mein Klub
Sportspiel
Goodgame Empire
Strategiespiel
Rising Cities
Strategiespiel
Farmerama
Simulation
Rail Nation
Simulation